Bowling Club Los Diablos e.V.

Der Sportbowlingverein aus dem Süden Berlins

Autor: Detlef Nehrig (page 2 of 2)

Das Kaleidoskop des Bowlings

Die Reflektion des Inneren

v. l. n. r. Detlef, Jochen, Christiane, Christian, Jörg, Nils, Silvio und Guido

Am ersten Wochenende im November 2023 nahmen 7 Trainer:innen aus Bremerhaven (Land Freie Hansestadt Bremen), Brandenburg, Berlin, Nordrhein-Westfalen und Thüringen an einem Aufbaulehrgang der European Bowling Federation (EBF) unter der Leitung von Jochen Rehbein, EBF-Level III Coach, teil.

Vier Tage lang drückten Christiane, Christian, Detlef, Guido, Jörg, Nils und Silvio im Konferenzraum des Hotels am Borsigturm im Wechsel mit der nahen Bowlinganlage BowlPlay Berlin Tegel die Schulbank. Interessant, kurzweilig, zuweilen kontrovers, jedoch letztlich immer konstruktiv ging es dabei zu.

Die wertvollen Erfahrungsschätze der Teilnehmer:innen bildeten während des Lehrgangs jederzeit eine feste Größe.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung, in deren Fokus eine zu absolvierende Trainerstunde auf BowlPlay stand, hielten alle Trainer:innen die Urkunde EBF-Level II in ihren Händen.

An dieser Stelle ein Dankeschön den 8 Bowlingspieler:innen, die sich für die Trainerstunde freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Besonderer Dank geht an unseren Dozenten, Jo Rehbein, der uns als „Trooper“ (urbaner Slang für hohe Ausdauer und Durchhaltevermögen) aufmerksam begleitete.

30 Jahre FC St. Pauli Jugend- und Junioren Bowlingturnier vom 10. – 11.09.2022

Freie und Hansestadt Hamburg

Fotos © Ina Schoedsack, Sabrina Raeck, Liane Lassen – Collage D. Nehrig

Was einst im Mittelalter in sicherheitspolitischer/wirtschaftlicher Hinsicht der Hansebund bedeutete, lebt sinnbildlich mit sportlichem Bezug heute weiter. 

Hamburg verbindet, auch und gerade durch den Hamburger Hafen, „Das Tor zur Welt“.

Der FC St. Pauli ist ein fester Bestandteil dieser Verbindung und eine der Sportgrößen dieser Stadt. Die Abteilung Bowling des FC St. Pauli steht dabei im positiven Fokus des von uns allen gelebten und geliebten Bowlingsports. 

Der scharfe Blick auf die Pins verstellt jedoch nicht die Sicht auf die Tatsache, dass der FC St. Pauli auch mitreißenden Fußball spielen kann und der Name des Heimstadions Millerntor lässt unterbewusst Vergleiche mit dem legendären Stadion an der Enfield Road in Liverpool gedanklich wach werden. 

Die im Jahr 2009 vom FC St. Pauli als erstem Lizenzclub verabschiedeten Leitlinien, unter anderem für Toleranz und Respekt im gegenseitigen Miteinander und das Erstreben einer Vorbildfunktion, gerade für Kinder und Jugendliche, sind aus der heutigen Sportwelt nicht mehr wegzudenken, so also auch im Bowlingsport. 

Der Bowlingclub Los Diablos aus Berlin war bei diesem Turnier nicht nur dabei, sondern erfolgreich mittendrin. Erfolge (nicht abschließend):

Jugend Doppel Los Diablos

1. Platz  Leony und Roy

6. Platz  Elenah und Hannes

12. Platz  Tobias und Jonas

Jugendmannschaft Los Diablos

6. Platz  Elenah, Hannes, Jonas und Tobias

Jugend Einzel Los Diablos

5. Platz  Roy

12. Platz  Jonas

17. Platz  Leony

18. Platz  Elenah

21. Platz  Hannes

27. Platz  Tobias

Junioren Einzel Los Diablos

7. Platz  Florian

12. Platz  Maurice

Sonderehrungen erhielten Maurice für Motivation und Einsatz für den Bowlingsport sowie Hannes für die beste Serie C-Jugend. 

Tombola Preise: Fußball mit Unterschriften FC St. Pauli: Leony; je einen Bowlingball: Elenah und Hannes.

Zum 30 jährigen Jubiläum war auch das Rahmenprogramm zum Turnier am 10.09.2022 wurftechnisch ein „Perfect Game“ wert. 

Die 1,5 stündige Hafenrundfahrt bei schönem Wetter auf zwei Barkassen in Deutschlands größtem See- und Containerhafen einschließlich Speicherstadt war kurzweilig, weil geschäftig und sehr abwechslungsreich. 

Die Führung durch das Heimstadion Millerntor gab interessante Einblicke aus nicht alltäglichen Blickwinkeln frei. Der gemeinsame Grillabend mit allen Teilnehmer:innen des Turniers im Millerntorstadion wird noch lange in guter Erinnerung bleiben. 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Zuschauer:innen, Betreuer:innen und Trainer:innen, die mit großem Einsatz und helfenden Händen dabei waren. 

Ein besonderer Dank geht an die Veranstalter des Turniers Ali Krüger und Peter Maul sowie an die Sportstätte U.S. Fun Bowling. 

BC Los Diablos Berlin hat es viel Spaß gemacht.

Und so schließt sich der Kreis. Hamburg und der FC St. Pauli sind verbindend.

Wir treffen uns wieder! 

Ihr werdet sehen.

Newer posts »